arles 1.-6.10.2024

ARLES
1.-6.10.2024
SEMINAR
.
AK-anerkennung

arles: stadt an der rhone in der südlichen provence, berühmt als inspirationsquelle für van gogh, war provinzhauptstadt des römischen reichs. vieles davon ist noch heute wahrnehmbar: das amphitheater, ursprünglich für etwa 21.000 zuschauer, gebaut vor allem für stierkämpfe, die es auch heute noch gibt oder das römische theater, das etwa 10.000 menschen fasste, zahlreiche besondere kirchen und klöster z.t. aus dem mittelalter, aber auch der von frank gehry entworfene künstlerische und kulturelle kulturkomplex luma arles. auf einem ehemaligen bahngelände hat maja hoffmann den neubau errichten, ebenso wie vorhandene industriegebäude sanieren lassen.

   arles ist eine stadt mit wunderbar französischen flair, die neben zahlreichen belebten gassen und plätzen auch historische architektur und moderne nebeneinander stellt und das alles nah beieinander. in diese vielfalt wollen wir uns stürzen!

seminar-
zeitraum
1.-6.10.2024
5 tage
seminarort
im angesagten viertel
la roquette
teilnehmerzahl
min.4, max. 10
kosten seminar
860,- zzgl. mwst
mitzubringen
freude am fotografieren, eine manuell einstellbare kamera, ein stativ und nach möglichkeit ein laptop
anmeldung
anmeldeschluss
17.07.2024
anerkennung
als fortbildung bei den AKs 
mit 8 ust beantragt

im preis enthalten sind:
seminar, individuelle begleitung,
stadtführung, fotografie-genehmigungen
nicht enthalten sind:
anreise, unterkunft, essen

geplanter ablauf:

di
kennenlernen bei
gemeinsamem essen
mi
stadtrundgang mit deutscher führung
einführung in die technik
erste fotografische übungen
do+fr
vormittags besprechung
nachmittags freie fotografie
sa
vormittags besprechung
nachmittags letzte aufnahmen
zusammentragen aller ergebnisse
abends gemeinsames essen
so
abreise

impressionen der letzten reisen